Journal
Bild
Thu Jul 12 21:22:00 CEST 2018

Frühstücken in aller Welt

Darf's ein bisschen mehr sein?

Auswechslungen, Verletzungen, Behandlungen von Spielern, Zeit schinden, Torjubel – bei der WM in Russland hat beinahe alles ein Nachspiel. Und alle Zuschauerinnen und Zuschauer im Stadion und vor den Fernsehern warten gespannt auf die Tafel, die der vierte Offizielle am Ende des Spiels hochhält.
 
Die längste Nachspielzeit gab es beim Spiel Südkorea gegen Deutschland: 9 Minuten und 18 Sekunden länger dauerte die Partie. Genützt hat es der Mannschaft von Jogi Löw nicht. Statt dessen hatte das frühe Ausscheiden der Deutschen Nationalmannschaft das ein oder andere Nachspiel in den Medien. Und natürlich auch an vielen Frühstückstischen in aller Welt.
 

Die WM der späten Tore

Nie zuvor gab es so viele Tore in der Nachspielzeit wie bei der WM in Russland. Bereits 11 Tore fielen in oder nach der 90. Minute. Das späteste Tor erzielte übrigens Neymar mit seinem Treffer in der 97. Minute zum 2:0 der Brasilianer gegen Costa Rica.
 

Ein bisschen länger liegenbleiben

Die Zeit, die Sie durch Morgengold gewinnen, können Sie entweder nutzen, um länger zu frühstücken. Oder um noch ein wenig liegenzubleiben. Womit wir wieder bei Neymar und der WM wären.
 
Der 26-Jährige wurde vermutlich am häufigsten gefoult, blieb aber auch am längsten liegen: insgesamt 13 Minuten und 50 Sekunden in vier Spielen.
 

Showdown in Moskau

Am Sonntag geht eine lange WM zu Ende. Und wir alle freuen uns auf fußballerische Leckerbissen im Finale zwischen Frankreich und Kroatien. Und natürlich auf schöne Tore.  Für Damir Mosch, unseren Morgengold-Partner in Mannheim und an der Bergstraße dürfte es keine große Frage sein, wem er die Daumen drückt. Denn er ist in Kroatien geboren.
  • Frankreich vs. Kroatien
  • Sonntag, 15. Juli
  • Anpfiff: 17 Uhr
 

Frankreich-FlaggeFrankreich im Profil: Frühstück & Fußball

Französische Frühstücksspezialität: Ganz schnörkellos — Croissants und Milchkaffee
 
Spieler, die aktuell in Deutschland oder Österreich ihre Brötchen verdienen: 
Benjamin Pavard (VfB Stuttgart)
Corentin Tolisso (Bayern München)
 
Spitzname der französischen Nationalmannschaft: Les Bleus, Équipe Tricolore
FIFA-Weltrangliste: Platz 7
WM-Bilanz gegen Kroatien: 1 Sieg, 0 Unentschieden, 0 Niederlagen
 

Kroatische FlaggeKroatien im Profil: Frühstück & Fußball

Kroatische Frühstücksspezialität: Fritaja (Omelette) mit wildem Spargel
 
Spieler, die aktuell in Deutschland oder Österreich ihre Brötchen verdienen: 
Tin Jedvaj (Bayer Leverkusen)
Andrej Kramaric (1899 Hoffenheim)
Marko Pjaca (Schalke 04)
Ante Rebic (Eintracht Frankfurt)
Duje Caleta-Car (Red Bull Salzburg)
 
Spitzname der kroatischen Nationalmannschaft: Die Karierten, Die Feurigen
FIFA-Weltrangliste: Platz 20
WM-Bilanz gegen Frankreich: 0 Siege, 0 Unentschieden, 1 Niederlage
 

Titelfoto (Collage) / Frankreich, Flagge und Umriss: © ibrandify — depositphotos.com 
Titelfoto (Collage) / Kroatien, Flagge und Umriss: © designed by freepik   

Kundenmeinung
Zitatanfang
Es ist für mich ein großer "Luxus", dass an den Tagen die Brötchen da sind! Danke. Fürs Hundegebell entschuldige ich mich, vielleicht legt es sich mit der Zeit, wenn Sie ihm ein paar freundliche Worte widmen. Viele Grüße,
Zitatende
Ihre Chance
Ihre Chance

Endlich bin ich mein eigener Chef ...

... und ich weiß, wofür ich arbeite. Mit Morgengold habe ich einen guten Partner an der Seite. Setzen auch Sie auf eine Idee mit Zukunft. mehr ...

Aktuell
Aktuell

»Für mich. Für Dich. Fürs Klima.«

Die Fahrt zum Bäcker ist so teuer wie acht Brötchen. mehr ...

 
Sofort Kunde werden
Probesendung anfordern
kostenlos - unverbindlich
Morgengold in
meiner Nähe?

Morgengold in
meiner Nähe?

Unternehmer-Erfolg backfrisch
> Datenschutzerklärung
> Impressum