Journal
Bild
Mon Jun 25 11:55:00 CEST 2018

Frühstücken in aller Welt

Ei, Ei, das war knapp!

Die Schweden ließen sich Zeit, viel Zeit. Erst recht nach ihrem Führungstor durch Ola Toivonen. Jeder Einwurf, jeder Eckball, jeder Freistoß wurde zur Geduldsprobe.
 
Und vielleicht wäre das „destruktive Spiel“ der Schweden, wie es Oliver Bierhoff später nannte, am anderen Morgen das beherrschende Thema an vielen Frühstückstischen gewesen. Doch Sekunden vor dem Abpfiff zirkelte Toni Kroos den Ball in den Winkel. Was für ein Sahnetreffer!
 
Das Tor löste nicht nur eine überbordende Euphorie im deutschen Lager aus, sondern führte über Umwege auch wieder zur Frage: Frühstücksei oder nicht? Toni Kroos gab dazu im Interview eine klare Antwort. „Man muss auch Eier haben!“
 
Ganz anders sehen das die Südkoreaner. Dort kommt vorzugsweise Kimchi auf den Frühstückstisch, ein koreanische Nationalgericht, das vor Vitaminen nur so strotzt. Allerdings schätzen es viele junge Leute in Seoul mittlerweile auch, europäisch zu frühstücken.
 
Ob in Südkorea, in Deutschland oder Österreich — wie schön, wenn man für die erste Mahlzeit des Tages mehr Zeit hat.
 

Apropos Zeit haben (koreanisch: sigan nada)

In der „Landkarte der Zeit“ von Robert Levine aus dem Jahr 1997 liegt Südkorea beim Lebenstempo übrigens im Mittelfeld.
 
Auch wenn Toni Kroos die Tür zum Achtelfinale weit aufgestoßen hat, noch ist in der Gruppe F alles offen. Selbst bei einem 1:0-Sieg gegen Südkorea könnte die deutsche Mannschaft noch ausscheiden, was wir nicht hoffen wollen :-)
 
 

Unser Termin-Service für alle Frühstücks-/Fußballfreunde:

  • Südkorea vs. Deutschland
  • Mittwoch, 27.06.2018
  • Anpfiff: 16 Uhr, Kasan (Kasan-Arena)
 
  • TV: ZDF / ORF / Sky Sport UHD
  • Livestream: sport.zdf.de
 
 

Südkorea im Profil: Frühstück & Fußball

Koreanische Frühstücksspezialität: Kimchi gehört zu jedem Essen dazu, auch zum Frühstück; das Nationalgericht wird in Hunderten von Varianten zubereitet. Fester Bestandteil ist eingelegter Kohl oder Rettich.
 
Spieler, die aktuell in Deutschland oder Österreich ihre Brötchen verdienen:
Ja-Cheol Koo (FC Augsburg)
Hee-Chan Hwang (Red Bull Salzburg)
 
Spitzname der südkoreanischen Nationalmannschaft: Tigers of Asia, Red Devils, Taegeuk Warriors
FIFA-Weltrangliste: Platz 57
WM-Bilanz gegen Deutschland: 0 Sieg, 0 Unentschieden, 2 Niederlagen
 
Titelfoto (Collage) / Korea, Flagge und Umriss: © designed by freepik 
Titelfoto (Collage) / Deutschland, Flagge und Umriss: © designed by freepik 


 
Kundenmeinung
Zitatanfang
Sie retten uns jedes Wochenend-Frühstück! DANKE!
Zitatende
Ihre Chance
Ihre Chance

Endlich bin ich mein eigener Chef ...

... und ich weiß, wofür ich arbeite. Mit Morgengold habe ich einen guten Partner an der Seite. Setzen auch Sie auf eine Idee mit Zukunft. mehr ...

Aktuell
Aktuell

»Für mich. Für Dich. Fürs Klima.«

Die Fahrt zum Bäcker ist so teuer wie acht Brötchen. mehr ...

 
Sofort Kunde werden
Probesendung anfordern
kostenlos - unverbindlich
Morgengold in
meiner Nähe?

Morgengold in
meiner Nähe?

Unternehmer-Erfolg backfrisch
> Datenschutzerklärung
> Impressum